Guten Morgen, heute ist der 24.07.2017 :: Druckversion
Sie sind hier:  » Aktuelles 
###SUCHE###

Kleinfeld-Turnier der AH-Abteilung der DJK Teutonia Gaustadt vom 30.06. 17 – 01.07.17 zu ihrem 50-jährigen Bestehen.

Am Freitagabend standen sich im Jubiläumsspiel die AH der DJK Teutonia Gaustadt gegen die Auswahl der Bamberger AH-500 vor 125 Zuschauern auf dem Hauptplatz im Gaustadter Sportzentrum gegenüber.

 

Die" Alten Herren" der DJK Teutonia Gaustadt vor dem Jubiläumsspiel zum 50-jährigen gegen die Bamberger-AH-500-Auswahl.

Die Alten Herren der Teutonen hielten lange Zeit gut mit in dieser rasanten von Kabinettstücken und wunderschönen Einzelleistungen beider Mannschaften geprägten Jubiläums-Partie. Roland Hau erzielte die Führung für die favorisierte AH-500-Auswahl nach einen wunderbaren Spielzug. Keine 10 Minuten später netzte wiederum Roland Hau für die nun stark aufspielende Bamberger Auswahl ein.

Kurz vor dem Halbzeit- Pfiff des souverän leitenden Schiedsrichters Richard Bauer (ASV Victoria Bamberg) nickte Thomas Voll sehenswert per Kopf zur 3:0 Halbzeitführung der AH-500 ein. Nach dem Pausentee versuchten die Teutonen zielstrebiger nach vorne zuspielen, dies gelang ab und zu sehr gut, jedoch musste in der letzten Viertelstunde des Spiels, Tribut gezollt werden gegenüber den konditionell besser aufspielenden AH-500- Auswahl.

Ein Teutone erzielte in der Folgezeit des Spiels sehenswert einen Treffer, jedoch ins eigene Tor. Georg Lunz war es vorbehalten mit seinem Treffer zum 5:0 aus kürzester Distanz den Schlusspunkt in dieser fair geführten Partie zu markieren, gegen aufopferungsvoll kämpfende Teutonen. Als bester Spieler dieses Jubiläums-Spiel zeichnete sich DJK- Keeper Florian Reinfelder aus, der mit zahlreichen Paraden das Ergebnis einstellig lies.

Am 2. Tag wurde dieses hervorragend organisierte Event durch dem Stadionsprecher Klaus Söllner eröffnet. 12 Mannschaften spielten auf dem Hauptfeld des Gaustadter Sportzentrums in zwei Gruppen je 1 x 10 Minuten. Nach der Vorrunde setzte sich der BSC Bamberg im Spiel um Platz 3 mit 3:2 gegen den FC Viereth durch.

Den 1. Platz sicherte sich der FC Wacker Bamberg in einem spannenden und engen Finale gegen die SV/DJK Tütschengereuth mit 1:0. Insgesamt erzielten die AH-Akteure in diesem hervorragend organisierten Kleinfeld-Turnier 78 Tore. Die torreichste Begegnung war die Partie FV Giech vis. SV Dörfleins 3:0 in der Vorrunde. Im Spiel um Platz 7 endete die Begegnung nach torlosen 10 Minuten mit 6:5 für die TSG Bamberg gegen den RSV Drosendorf im 9-Meterschießen.

Abschlusstabelle:

 

1. FC Wacker Bamberg

2. SV/DJK Tütschengereuth

3. BSC Bamberg

4. FC Viereth

5. SV Dörfleins

6. TSV Scheßlitz

7. TSG Bamberg

8. RSV Drosendorf

9. FC Bischberg

10. SV Gundelsheim

11. RSC Oberhaid

12. FV Giech

Die Siegerehrung am Abend wurde gemeinsam durch die Schirrmherrin und Stadträtin Daniela Reinfelder, sowie AH-Kassier Ronald Weyermüller und AH-Spielleiter Stefan Hartmann durchgeführt.

Die sportliche Leitung der gastgebenden AH- der DJK Teutonia Gaustadt zog eine positive Bilanz in diesem Jubiläums-Turnier im sportlichen sowie im geselligen Bereich und bedankt sich nochmals recht herzlich bei den 12 AH-Mannschaften für Ihre Teilnahme und entgegengebrachten Glückwünschen.

Ebenso ein großes Dankeschön an Helmut Kandella der mit seiner Band - „Sound Express“ im vollbesetzten Festzelt ein wahres musikalisches Feuerwerk vom „Feinsten“ bis in Nacht entfachte.  

Weitere Bilder......